Am Montag, den 19. November 2018 hat der FDP-Kreisverband Alb-Donau im Ochsen Blaubeuren seine Kreismitgliederversammlung abgehalten. Es fanden turnusgemäß Neuwahlen des Vorstandes und der Delegierten zum Landesparteitag, Landeshauptausschuss und Bezirksparteitag statt, sowie die Nominierung des Delegierten zum Bundesparteitag.

Dabei wurden der amtierende Vorsitzende Wolfgang Baumbast und die erneut angetretenen Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. Zudem wurde der Vorstand um vier Mitglieder erweitert und ist damit für die anstehenden Kommunalwahlen im Mai 2019 gut aufgestellt.

Der FDP-Kreisverband konnte auf einen erfolgreichen Berichtszeitraum zurückblicken. Der FDP ist nach vier harten Jahren der Wiedereinzug in den Bundestag gelungen. Darüber hinaus ist die regionale FDP mit Alexander Kulitz im Bundestag vertreten. Inzwischen konnte in der Rabengasse 13 in Ulm auch ein Wahlkreisbüro eingerichtet werden. Damit stehen passende Räume zur Verfügung, um die Arbeit der FDP vor Ort zu koordinieren.

Der FDP-Kreisverband Alb-Donau freut sich über den wachsenden Zuspruch, was sich auch in einem erheblichen Zugang an Neumitgliedern zeigt. Besonders erfreut ist Baumbast über den zunehmenden Frauenanteil im Kreisverband und über das Interesse jüngerer Mitbürgerinnen und Mitbürger an sachorientierter liberaler Politik. Einen nicht unerheblichen Anteil am Erfolg der FDP im Alb-Donau- Kreis sieht der Kreisvorsitzende am wöchentlichen Montagsstammtisch im Ochsen Blaubeuren, an dem nicht nur Aktuelles aus der Politik diskutiert wird. Aus dieser Runde kommen wichtige Impulse und Initiativen für die tägliche Parteiarbeit. „Die Vorbereitung der Europawahl und der Kommunalwahl wird uns in den nächsten Monaten massiv in Anspruch nehmen, da werden der Mitgliederzuwachs und die Verstärkung unseres Vorstands sehr hilfreich sein“, erklärte Baumbast zum Abschluss seines Berichts.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.